Aus- und Fortbildung in der Hauswirtschaft

Junge Frau schneidet Gemüse

Die Ausbildung in der Hauswirtschaft beginnt mit dem Berufsgrundschuljahr (entspricht der 10. Klasse Berufsfachschule). Die weitere Ausbildung erfolgt entweder in einem Betrieb oder in der Berufsfachschule.
Wer keinen Hauptschulabschluss hat oder seine Vollzeitschulpflicht an einer Förderschule erfüllt hat, kann sich zum Fachpraktiker Hauswirtschaft ausbilden lassen.

Meldungen

Im Februar 2021 in Coburg
Qualifizierung zu Referenten für Hauswirtschaft und Ernährung startet

Referentin am Rednerpult

© fotolia.com

Wissen und Können in den Bereichen Hauswirtschaft und Ernährung fachgerecht in Theorie und Praxis zu vermitteln, gewinnt zunehmend an Bedeutung. Durch die Qualifizierung tragen die Teilnehmenden dazu bei, die Alltagskompetenzen in der Bevölkerung zu erhalten und zu fördern.   Mehr

Ausgezeichnete Fachkräfte
Hauswirtschafterinnen jubeln über ihren erfolgreichen Berufsabschluss

Mehrere Frauen stehen vor Eingangstor eines Gebäudes

Zwei bis drei Jahre haben 11 junge Frauen in der dualen Ausbildung im Beruf Hauswirtschafter/-in hinter sich gebracht und trotz Corona unter besonderen Herausforderungen die Abschlussprüfung abgelegt. Jetzt darf gejubelt werden über den erfolgreichen Berufsabschluss.  Mehr

Neuer Lehrgang ab Herbst 2020
Fortbildung Meister/in der Hauswirtschaft

Frau legt lachend Arme über vier Ordner

© contrastwerkstatt - stock.adobe.com

Im Herbst 2020 soll ein neuer Lehrgang zur Vorbereitung auf die Meisterprüfung in der Hauswirtschaft in Unterfranken starten. Als Unterrichtsorte sind das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und die Klara-Oppenheimer-Schule in Würzburg vorgesehen. Der Unterricht findet an einem Tag pro Woche statt und dauert vom Herbst 2020 bis zum Frühjahr 2023.  Mehr

Berufsinformationstage im ersten Quartal 2020
Die Berufsausbildung Hauswirtschaft kennenlernen

Drei Frauen am Stand Hauswirtschaft

Die Ausbildung im Beruf Hauswirtschaft befähigt, selbstständig, verantwortungsbewusst und nachhaltig zu handeln. Informationen zur Aus- und Fortbildung in der Hauswirtschaft erhalten junge Leute an den Berufsinformationstagen 2020. Besucht uns an unseren Infoständen!  Mehr

Bildungsberatung

Die Bildungsberaterinnen, die ihren Sitz am Amt in Würzburg haben, unterstützen Auszubildende und Ausbildungsbetriebe. Sie organisieren die überbetriebliche Ausbildung. Zudem bereiten Sie auf berufliche Prüfungen vor und führen diese durch. Die Bildungsberaterinnen sind zuständig für den Regierungsbezirk Unterfranken. 

Bildungsberaterin

Ute Klein
AELF Würzburg
Von-Luxburg-Straße 4
97074 Würzburg
Telefon: 0931 801057-2103
Fax: 0931 801057-1550
E-Mail: poststelle@aelf-wu.bayern.de
Beatrix Weber-Hilpert
AELF Würzburg
Von-Luxburg-Straße 4
97074 Würzburg
Telefon: 0931 801057-2105
Fax: 0931 801057-1550
E-Mail: poststelle@aelf-wu.bayern.de