Infoveranstaltung am 19. Februar 2019 in Kitzingen
Mobile Legehennenhaltung - Chancen und Risiken

Henne

Das Fachzentrum für Kleintierhaltung des Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Kitzingen lädt ein zu Fachvorträgen rund um das Thema "Mobile Legehennenhaltung - Chancen und Risiken". Die Veranstaltung findet statt am Dienstag, 19. Februar 2019, im Lehrsaal des LVFZ Kitzingen, Mainbernheimer Straße 101, 97318 Kitzingen.

Die Referenten bieten Ihnen Informationen zu den Bereichen mobile Stallsysteme, Wirtschaftlichkeit, Gesundheitsmanagement und zu rechtlichen Aspekten.

Programm

10:00 Uhr Veranstaltungsbeginn
Begrüßung
Gerd Düll, Behördenleiter AELF Kitzingen
Haltung von Legehennen in mobilen Stallsystemen
Claus Schmiedel und Alfons Wittmann, Fachzentrum für Kleintierhaltung des AELF Kitzingen
Was kostet ein "Mobilstallei"? Wirtschaftlichkeit der mobilen Eiererzeugung
Florian Kriener, Fachzentrum für Kleintierhaltung des AELF Kitzingen
12:00 Uhr Mittagessen
Gesundheitsmanagement im Mobilstall
Dr. Ralf Hildebrand, Tiergesundheitsdienst Bayern
Rechtliche Grundlagen der Haltung und Vermarktung
Anna Nagel, Fachzentrum für Kleintierhaltung des AELF Kitzingen
16:00 Uhr Veranstaltungsende
Teilnahmegebühr
15 € pro Person - Mittagessen inklusive

Anmeldeschluss: 12. Februar 2019
Anmeldung erforderlich mit Angabe von Name, Post- und E-Mail-Adresse der Teilnehmer unter:
Tel.: 09321 3009-0
Fax: 09321/3009-135
E-Mail: poststelle@aelf-kt.bayern.de

Ansprechpartnerin

Anna Nagel
AELF Kitzingen
Mainbernheimer Straße 103, 97318 Kitzingen
Telefon: 0981 8908-105
Fax: 09321 3009-135
E-Mail: poststelle@aelf-kt.bayern.de