Erlebnis Bauernhof - Lernprogramme für Schulkinder

Schriftzug Erlebnis Bauernhof - Lernprogramme für Grund- und Förderschulen

Unser Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Würzburg lädt Grundschulkinder der 2. bis 4. Klasse, Förderschulkinder aller Jahrgangsstufen, Kinder in Deutschklassen und Kinder der Jahrgangsstufen 5 bis 10 an Mittelschulen, Realschulen, Gymnasien und Wirtschaftsschulen in Bayern ein, mit ihren Lehrerinnen und Lehrern einen Bauernhof in ihrer Nähe zu besuchen und zu erkunden.

Schülerinnen und Schüler in Bayern können einmal in der Grundschulzeit und einmal in Sekundarstufe kostenlos am Programm teilnehmen. Die Lernprogramme haben Lehrplanbezug und fördern wichtige Kompetenzen.
Vier Personen mit Laptop auf einer Blumenwiese
Erlebnis Bauernhof nun auch für die Sekundarstufe 1
Schulkinder können ab jetzt nicht nur in der Grundschulzeit, sondern zusätzlich noch einmal in der Sekundarstufe kostenlos einen Bauernhof besuchen.
Das Programm ist auf Mittelschulen, Realschulen, Wirtschaftsschulen und Gymnasien von der 5. bis zur 10. Jahrgangsstufe ausgeweitet worden. Auch in der Sekundarstufe gibt es viele Lehrplan-Themen, die durch eine Exkursion auf den Bauernhof gut ergänzt werden können. Doch nicht nur Wissensvermittlung steht im Fokus: Auch der Dialog zwischen Landwirtschaft und Verbrauchern wird vertieft und die Landwirtschaft verstärkt in die Mitte der Gesellschaft gerückt.

Ansprechpartnerin

Jessica Zeißner
AELF Würzburg
Von-Luxburg-Straße 4
97074 Würzburg
Telefon: 0931 801057-2104
Fax: 0931 801057-1550
E-Mail: poststelle@aelf-wu.bayern.de

Infos für landwirtschaftliche Betriebe

Informationsveranstaltung: Erlebnis Bauernhof auf dem Weingut

Mehrere Personen stehen um befüllte Kunststoffwanne
Diese Veranstaltung richtet sich an alle interessierten Winzer, die Schulklassen aktive Lernprogramme auf dem Winzerhof anbieten möchten. Diese Informationsveranstaltung dient dazu, dass Sie Informationen zu dem Programm Erlebnis Bauernhof erhalten und offene Fragen zu klären. Denn: Auch Weinbaubetriebe können sich für das Programm qualifizieren.
Termin

Vorstellung

  • des Programms Erlebnis Bauernhof,
  • der Qualifizierung zum Erlebnisbauer/Erlebnisbäuerin,
  • der Qualifizierung "FIT für das Programm Erlebnis Bauernhof".
Wichtiger Hinweis
Eine Teilnahme an der Informationsveranstaltung ist nur nach vorheriger Anmeldung bei Jessica Zeißner bis zum 14.10.2020 möglich. Wir behalten uns vor, die Veranstaltung gegebenenfalls – je nach aktueller Lage der Coronapandemie – zu verändern oder online durchzuführen. Selbstverständlich werden wir ein Hygienekonzept mit den geforderten Sicherheitsmaßnahmen erstellen. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie die aktuellen Informationen zur Veranstaltung bis spätestens 19.10.2020.
Wenn Sie an dem Termin verhindert sind, aber dennoch Interesse an dem Programm haben, melden Sie sich bitte ebenfalls bei Jessica Zeißner. So können Sie einen extra Termin ausmachen oder werden per Telefon informiert.
Gerne können Sie sich schon einmal den 23. November 2020 (in Pommersfelden) als möglichen Tag für die Qualifizierung "FIT für das Programm Erlebnis Bauernhof" vormerken.
Auch können Sie sich gerne bei Fragen schon vorab an Jessica Zeißner oder die entsprechende Ansprechpartnerin an Ihrem Amt vor Ort wenden.

FIT für das Programm Erlebnis Bauernhof

Kinder knien um nachgebautes Euter
Die eintägige Qualifizierung "FIT für das Programm Erlebnis Bauernhof" ist ein maßgeschneidertes Angebot, um das Programm Erlebnis Bauernhof anbieten zu können und bereitet Landwirtinnen und Landwirte auf die Durchführung von 3- bis 4-stüfigen Lernprogrammen für Grundschul-, Förderschul- und Deutschklassen vor. Sie erhalten bei der Veranstaltung die wichtigsten Informationen zu betrieblichen Voraussetzungen, Hygieneanforderungen und zur Unfallverhütung sowie Anregungen zur Gestaltung der Lernprogramme.
Termine Qualifizierungen "FIT für das Programm Erlebnis Bauernhof"
Montag, 26. Oktober 2020 • 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr
VeranstaltungsortVormittag: Heinershof, Stolzenroth 6, 96178 Pommersfelden; Nachmittag: Betrieb Stirnweiß, Steppach 47d, 96178 Pommersfelden
Freitag, 13. November 2020 • 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr
VeranstaltungsortVormittag: Heinershof, Stolzenroth 6, 96178 Pommersfelden; Nachmittag: Betrieb Stirnweiß, Steppach 47d, 96178 Pommersfelden

Angebote für Schulen

Schulungen für Referendare der Grund- und Förderschulen

Bild Schulungen Für Referendare Grund-förderschule
Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Würzburg bietet für das Lernprogramm "Erlebnis Bauernhof" eine Weiterbildung für angehende Grund- und Förderschullehrer/innen auf Erlebnis Bauernhof-Betrieben im Landkreis Würzburg und in Zusammenarbeit mit den örtlichen Ämtern für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten in allen Landkreisen Ober- und Unterfrankens an.
Bei dem Lernprogramm können die Referendare und Referendarinnen selbst aktiv werden und dabei Wissenswertes über die heutige Landwirtschaft lernen: Eine Futterration für eine Kuh zusammenstellen, Kühe füttern, Gemüse pflanzen, Kartoffel ernten, frisch gelegte Eier einsammeln oder Getreide mahlen. Sie erhalten dabei Informationen, wie ein Tag am Bauernhof organisiert wird und wie vielfältig die Inhalte eines Bauernhofbesuchs im Lehrplan verankert sind.
Wir freuen uns, wenn sich interessierte Seminarleiterinnen und -leiter bei unserer Ansprechpartnerin Jessica Zeißner melden.