Unser Wald

Der Bereich des Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Würzburg gehört zu den laubholzreichsten in Bayern. Nahezu alle in Bayern vorkommenden Baumarten findet man hier, darunter auch seltene Baumarten wie die Elsbeere, die Mehlbeere und der Speierling.

Meldungen

Walderlebniszentrum Gramschatzer Wald
Veranstaltungen im Juni 2019

Baum im sommerlichen Gramschatzer Wald

Auch im Juni bietet das Walderlebniszentrum Gramschatzer Wald eine bunte Palette an erlebnisorientierten Veranstaltungen für Groß und Klein an. Zum Beispiel ein Survivalabenteuer, Geocaching, ein Räubertheater oder kreatives Arbeiten in der Waldwerkstatt finden statt: Jeder findet ein passendes Erlebnis für sich.  Mehr

13. Mai bis 30. Juni 2019 in Rimpar
Frauen und Wald - Ausstellung im Walderlebniszentrum

Revierförsterin Annette Fricker mit Waldbesitzerinnen

Im Walderlebniszentrum Gramschatzer Wald findet vom 13. Mai bis zum 30. Juni 2019 eine Ausstellung statt. Diese stellt Frauen vor, die Aufgaben im und für den Wald wahrnehmen, und blickt zurück in die Geschichte - denn Frauen waren schon immer mit dem Wald verbunden.   Mehr

Walderlebniszentrum Gramschatzer Wald
Girls‘Day - Mit der Försterin in den Wald

Girls`Day

Warm angezogen starteten sieben junge Frauen am Morgen mit den Försterinnen Annette Fricker und Valerie Kantelberg des Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Würzburg zum Dienst in den Wald. Sie lernten bei ihrem Waldbegang die Aufgaben einer Försterin kennen, bestimmten Baumarten, die sie im Wald sahen, oder suchten nach Borkenkäfern, die man in der Rinde befallener Bäume finden kann.   Mehr

Waldklimastation Würzburg

Waldklimastation Würzburg - Freifläche

Die Würzburger Waldklimastation wurde 1998 installiert und ist Teil eines europaweiten Monitoringnetzes mit über 400 Messsorten. Sie ist - gelegen am Rande der fränkischen Weinbauregion - bayernweit der warm-trockenste Standort im Messprogramm. Kennzeichnend ist, dass die Wasserversorgung der Bäume in den Sommermonaten eingeschränkt sein kann.  Mehr

12. April - 07. Oktober 2018
Rückblick: Klimawandelwäldchen auf der Landesgartenschau

Klimawandelwäldchen

Mit dem Beitrag "Klimawandelwäldchen" war die Forstverwaltung am Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten bei der Landesgartenschau 2018 vertreten. Es wruden dort die Baumarten vorgestellt, die voraussichtlich auch in 100 Jahren in Unterfranken unter den veränderten Klimabedingungen wachsen können.  Mehr

Aktiv im Klimawandelwäldchen

Walderlebniszentrum Gramschatzer Wald
Praktikum und Freiwilliges Ökologisches Jahr

Tim Elflein (li) und Yannis Wittchen im Freiwilligen Öklogischen Jahr 2018/19

Am Walderlebniszentrum gibt es regelmäßig Stellen für Studien- und Schüler-Praktikant/innen. Außerdem besteht die Möglichkeit, ein Freiwilliges Ökologisches Jahr zu absolvieren. Diese Chance nutzen auch Tim Elflein und Yannis Wittchen: Von September 2018 bis August 2019 unterstützen sie das Team am WEZ.  Mehr

Walderlebnispfade

Gramschatzer Wald
Barrierefreier Walderlebnispfad Sinneswandeln

Schriftzug "Sinneswandeln" aus großen roten Holzbuchstaben in den Baumkronen (Foto: Franz-Josef Mayer).

Walderlebnis für alle – ob groß, ob klein, ob gesund oder körperbehindert: ein besonderer Bodenbelag, geringe Steigung und ein ausgeklügeltes Leitsystem für Blinde ermöglichen einen barrierefreien Waldbesuch. Inklusion mal ganz anders!   Mehr

Guttenberger Forst
Walderlebnispfad Würzburg mit Veranstaltungen

geschnitztes Eichhörnchen am Walderlebnispfad Würzburg

Haben Sie Lust mit ihren Kindern die Geheimnisse des Waldes zu entdecken, unseren Wald hautnah und mit allen Sinnen zu erleben? Dann nichts wie auf zu unserem Würzburger Walderlebnispfad. Außerdem finden dort auch Führungen statt. Dazu laden wir Sie herzlich ein.  Mehr

Schwerpunkte

Waldeigentümer im Landkreis Würzburg

Waldeigentümer im Wald

Der Wald gehört im Bereich des Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten überwiegend der Stadt Würzburg und den Gemeinden des Landkreises. Die großen zusammenhängenden Wälder werden den Bayerischen Staatsforsten, Forstbetrieb Arnstein, bewirtschaftet.  Mehr

Forstgeschichte in der Region Würzburg

Mittelwald

Die Fränkische Platte zählt zu den Altsiedlungsgebieten Mitteleuropas. In den Wäldern um Würzburg legen zahlreiche Hügelgräber aus der Hallstadtzeit (etwa 800 v. Chr.) Zeugnis hierüber ab.  Mehr

Geologie in der Region Würzburg

Aufbau des Muschelkalks

Geologisch wird die Landschaft vom oberen Buntsandstein im Westen über verschiedene Muschelkalkformationen (Fränkische Platte) bis hin zum unteren Keuper im Süden und Osten geprägt.  Mehr

Naturwaldreservat Waldkugel

Naturwaldreservat Waldkugel

Das Naturwaldreservat Waldkugel ist das einzige Buchen-Naturwaldreservat auf der Fränkischen Platte. Mit der Ausweisung dieses Naturwaldreservates 1999 wurde der Grundstein für einen Urwald von morgen gelegt.  Mehr

Wald erleben

Hirschkäfer auf Kinderhand

Jeder nach seinen Vorstellungen: der eine Waldbesucher zieht ruhige Spaziergänge vor, andere die große Spielfläche und lehrreiche Veranstaltungen. Das Walderlebniszentrum Gramschatzer Wald bietet spannende Veranstaltungen für Groß und Klein.  Mehr

Funktionen des Waldes

Erholungswald

Im relativ waldarmen Landkreis Würzburg kommt dem Wald eine besondere Bedeutung zu: 65 Prozent der Waldfläche sind Erholungswald und ermöglichen den Menschen Entspannung und Ausgleich in der Natur.   Mehr

Waldattraktionen Bayern

Symbolfoto

Förderprogramm - Staatsministerium  Externer Link

Publikationen

Diese Publikationen können Sie herunterladen oder bestellen. Spezielle Fachpublikationen zum Thema sind als eigene Verlinkungen aufgelistet.