Walderlebniszentrum Gramschatzer Wald
Veranstaltungen im Juni 2019

Baum im sommerlichen Gramschatzer Wald

Bitte beachten Sie folgende allgemeine Hinweise:
Die Führungen werden in der Regel durch Mitarbeiter des Walderlebniszentrums Gramschatzer Wald durchgeführt. Andere Anbieter von Führungen werden benannt.
Der Teilnehmerbeitrag beträgt: 1 € für Kinder, 2 € für Erwachsene, 4 € für Familien.
Bei einigen Veranstaltungen können andere Teilnehmerbeiträge oder zusätzliche Materialkosten anfallen. Dies ist bei den jeweiligen Ankündigungen vermerkt.

Der Treffpunkt ist in der Regel auf der Terrasse im Eingangsbereich des Walderlebniszentrums Gramschatzer Wald.
Falls der Treffpunkt ausnahmsweise woanders ist, so weisen wir darauf hin.

Anmeldung spätestens zwei Tage vor der Veranstaltung ist wichtig, damit wir unseren Personaleinsatz planen können.
Tel.: 09360 9939-801
E-Mail: kontakt@walderlebniszentrum-gramschatzer-wald.de

Veranstaltungen im Juni

02.06.2019 • 10:30 - 12:30 Uhr
Wald bewegt: Waldspaziergang - von Frauen für Frauen Die Wälder um Würzburg sind vielfältig und besonders. Bei einem sommerlichen Waldspaziergang mit Forstdirektorin Elfi Raunecker, Bereichsleiterin Forsten am Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Würzburg, erfahren interessierte Frauen und Waldbesitzerinnen Spannendes und Lehrreiches über den Lebensraum Wald, seine nachhaltige Bewirtschaftung. Im Hinblick auf den Klimawandel wird den Teilnehmerinnen ein Blick in die Zukunft des Waldes gewährt. Auch die Entspannung kommt nicht zu kurz: Bei einer Baummeditation und Anregungen den Wald und die Natur mit allen Sinnen zu erfahren, wird das nötige Gleichgewicht von Kopf und Herz gehalten.
Veranstaltung für Frauen mit und ohne Waldbesitz. Festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung wird empfohlen! Teilnehmerbeitrag: 2 €.
02.06.2019 • 14:15 - 16:15 Uhr
Wald und Forstwirtschaft im WandelBei einem kleinen Rundgang im Wald erinnern sich Gramschatzer Frauen, die als "Waldmädli" im Wald gearbeitet haben, an ihre Arbeit und allerlei Begebenheiten. Erfahren Sie im Gespräch und vor Ort, wie der Wald früher aussah und wie er sich verändert hat. Fotos und Werkzeuge ergänzen als Zeugen vergangener Zeiten den Rückblick.
START ist auf der Terrasse des Walderlebniszentrums. Teilnehmerbeitrag: 2 €.
Nach der Führung bietet der Förderverein Gramschatzer Wald Kaffee und Kuchen gegen eine kleine Spende an.
05.06.2019 • 14:15 - 16:15 Uhr
Sommerzeit – Pflegezeit für den WaldBei einem Waldbegang erfahren Sie, warum und wie Wälder bei uns bewirtschaftet und gepflegt werden. In der Führung ist auch eine kleine Pflegeübung enthalten, bei der Sie Bäume markieren, die Ihrer Meinung nach, auch im Sinne einer nachhaltigen Waldbewirtschaftung, gefällt werden könnten.
Führung für Erwachsene und Jugendliche. Teilnehmerbeitrag: 2 €.
06.06.2019 • 15:00 - 16:30 Uhr
Sinneswandeln für kleine Abenteurer Am Walderlebnispfad „SINNESWANDELN“ gibt es viel zu erproben. An den fünf Aktivitäts-Stationen erkunden Sie mit Ihren Kindern durch „Tasten“, „Lauschen“, „Riechen und Schmecken“ und „Sehen“ auf sehr intensive Weise den Wald in Begleitung eines Waldpädagogen.
Aktivität für Eltern/Großeltern mit Kindern von 2-4 Jahren. Teilnehmerbeitrag: 1 – 4 €.
07.06.2019 • 14:30 - 16:30 Uhr
KinderwanderungFür Kinder ist der Alltag mittlerweile auch anstrengend und stressig. Bei einem Spaziergang im Wald sollen Kinder spielerisch spüren, wie sich Anspannung in Entspannung verwandeln kann. Mit interessanten Geschichten wird die Fantasie der Kinder angeregt. Aktivität für Kinder ab 6 Jahren. Teilnehmerbeitrag: 6 €.
TREFFPUNNKT: Eingang Walderlebniszentrum Gramschatzer Wald.

ANMELDUNG bitte unter:
AnsprechpartnerElke Schaller
Telefon: 0170 5210208
07.06.2019 • 15:00 - 17:30 Uhr
FeuerzauberEin Nachmittag rund ums Feuer mit Försterin und Naturpädagogin Anke Camphausen. Heute darf so richtig gezündelt und gekokelt werden. Nur, Ihr müsst das Feuer erst mal ankriegen – und zwar ohne Streichholz, Feuerzeug und Grillanzünder. Wenn es dann mal brennt, geht es erst so richtig los: Ihr macht Euch Eure eigene Schüssel oder Löffel aus Holz – nicht mit einem Schnitzmesser, sondern mit Glut. Für den Feinschliff am Ende darf dann doch auch noch geschnitzt werden.
Aktivität für Mädchen und Jungen ab 8 Jahren. Teilnahmegebühr: 12 €.
09.06.2019 • 14:15 - 16:15 Uhr
Unser Wald im Klimawandel – was kommt auf uns zu?Wandern Sie mit Förster Wolfgang Graf zur Waldklimastation des Walderlebniszentrums; dort lernen Sie die Messeinrichtungen kennen und die Bedeutung solcher Einrichtungen und deren Ergebnisse für die Waldbewirtschaftung, auch im Hinblick auf die Zukunft unserer Wälder. Sie erhalten und diskutieren aktuelle Daten zum Klimawandel auf der Fränkischen Platte und deren Auswirkungen auf den Wald. Führung für Erwachsene und interessierte Jugendliche. Teilnehmerbeitrag: 2 €.
10.06.2019 • 13:00 - 16:30 Uhr
Pfingstmontag Walderlebniszentrum Gramschatzer Wald geöffnetAm Pfingstmontag, dem 10.06.2019, ist das Walderlebniszentrum Gramschatzer Wald geöffnet.
11.06.2019 • 10:00 - 12:00 Uhr
Waldwerkstatt – Kinderwerkstatt mit GeorgeSchreinermeister George zeigt Euch, wie man mit heimischen Naturmaterialien kleine Kunstwerke, Autos, Schiffe, oder eine kleine Werkzeugkiste bauen kann. Hier lernt Ihr von einem Fachmann den richtigen Umgang mit Feile, Säge und Hammer. So gerüstet könnt Ihr Euch voll auf die Holzbearbeitung konzentrieren.
Aktivität für Jungen und Mädchen ab 5 Jahren. Teilnehmerbeitrag: 8 € inkl. Material.
11.06.2019 • 14:15 - 16:45 Uhr
Abenteuerliche Schatzsuche im Gramschatzer WaldVor langer Zeit hat ein Einsiedler im Gramschatzer Wald einen Schatz versteckt. Wir gehen mit einer jetzt gefundenen Schatzkarte und dem Kompass auf die Suche und haben dabei einige Hindernisse zu überwinden. Den erfolgreichen Schatzsuchern winkt fette Beute. Aktivität für Kinder ab 8 Jahren. Teilnehmerbeitrag: 2 € inkl. Schatz.
12.06.2019 - 14.06.2019 • 09:00 - 17:00 Uhr
Inklusives Räubertheater Beim Räubertheater im Gramschatzer Wald erfindet Ihr Euer eigenes Theaterstück. Ihr entscheidet selbst über das Stück und baut Euer eigenes Bühnenbild und die Requisiten mit Materialien aus dem Wald. Zusammen bereiten wir uns Räuberschmaus mit Sachen aus dem Wald und der Natur. Es bleibt auch Zeit gemeinsam durch den Wald zu räubern, ab und zu auch mit einem echten Förster!
Am Ende der drei tollen, spannenden und lustigen Tage führt Ihr Euer Stück auf der „Seebühne“ des Walderlebniszentrums für Eure Familien, Freunde und Gäste auf.
Der Workshop für junge „Kreative“, mit und ohne Behinderung, von 7 bis 17 Jahren findet unter der Leitung von Anna und Angela Sey statt. Es ist eine Kooperation zwischen dem 3fStudioSey, dem Kreisjugendring (KJR) Würzburg und dem Walderlebniszentrum (WEZ) Gramschatzer Wald.
Dauer: von Mittwoch bis Freitag (am Freitag ab 16:00 Uhr Aufführung des Stückes auf der „Seebühne“ des Walderlebniszentrums) .
Teilnehmerbeitrag: 100 € für die 3 Tage (für Frühstück, Mittagessen, Getränke und Betreuung).
ANMELDUNG und weitere Information über: 3fStudioSey, Niederhoferstraße 29, 97222 Rimpar (Telefon: 09365-8979180 oder Mobil: 0173 1971916),
oder:
12.06.2019 • 14:15 - 16:15 Uhr
Waldwerkstatt – Wilde Farben – Herstellen und Malen mit PflanzenfarbenLass Dich überraschen, wie aus Blüten, Blätter und Beeren einzigartige und leuchtende Farben herausgelöst werden können. Im Workshop probierst Du zusammen mit der Naturpädagogin Christina Specht verschiedene Techniken der Farbherstellung aus. Anschließend kannst Du mit Deinen selbst hergestellten Pflanzenfarben in unterschiedlichen Techniken malen und experimentieren. Aktivität für Kinder ab 8 Jahren. Teilnehmerbeitrag: 10 € inkl. Material.
13.06.2019 • 14:15 - 15:45 Uhr
Waldwerkstatt – Grundkenntnisse GrünholzschnitzenWer schnitzt, der sitzt, guckt wie eine Eule und achtet auf seine Umgebung… Gemeinsam mit der Naturpädagogin Christina Specht erarbeitet Ihr Euch heute die wichtigsten Schnitzregeln und macht erste praktische Erfahrungen mit Eurem Taschenmesser. Schnitzmesser können gestellt werden! Aktivität für Kinder ab 6 Jahren. Teilnehmerbeitrag: 15 € inkl. Material.
14.06.2019 • 14:15 - 16:15 Uhr
Die total verrückte KugelbahnHierfür braucht die Naturpädagogin Christina Specht kreative Baumeister mit guten Ideen. Als Baumaterial für die Bahn mit Brücken, Tunnel etc. benutzen wir nämlich lediglich Naturmaterialien vor Ort: Rinde, Äste, Erde und Steine. Es bleibt spannend bis zum Schluss: Welche Kugel schafft es ins Ziel? Aktivität für Kinder ab 7 Jahren. Teilnehmerbeitrag: 6 €.
14.06.2019 • 16:00 - 17:00 Uhr
Aufführung Räubertheater auf der „Seebühne“Nach drei Tagen harter und kreativer Arbeit präsentieren die Darsteller ihr selbst entwickeltes Stück. Lassen Sie sich überraschen, was die jungen Menschen unter der Leitung von Regisseurin und Schauspielerin Angela Sey in den Tiefen des Gramschatzer Waldes entwickelt haben und Ihnen nun vorführen möchten.
Dauer: bis zu einer Stunde, kann aber auch kürzer sein – wer weiß. Der Eintritt ist frei – Spenden sind aber möglich!
16.06.2019 • 14:15 - 17:15 Uhr
Gramschatzer Waldschätze – Wanderung zum "Wolfsbild"Heute wandern wir zum „Wolfsbild“, einem über 300 Jahre alten Bildstock mit herrlichem Ausblick über Rimpar bis in den Steigerwald. Wir erfahren dort, was der Legende nach zu der Aufstellung geführt hat, sowie einiges zur Biologie der Wölfe. Auf dem Weg zum "Wolfsbild" gibt es Informationen zur Waldbewirtschaftung früher und heute. Wanderung für Geübte. Teilnehmerbeitrag: 2 €.
17.06.2019 • 14:15 - 15:45 Uhr
Waldexpedition – Wildes Leben im WaldbodenDer Boden lebt! Gemeinsam gehen wir mit Becherlupe und Bestimmungsschlüssel auf Entdeckungsreise und suchen nach den kleinen Tieren, die im Boden leben. Wir werden Würmer, Insekten, Spinnentiere, Asseln finden und mit viel Glück vielleicht auch einen Pseudoskorpion. Was machen diese vielen kleinen Lebewesen da im Boden? Wir werden dieses Geheimnis gemeinsam mit Euch lüften. Aktivität für Kinder ab 8 Jahren. Teilnehmerbeitrag: 1 €.
18.06.2019 • 14:15 - 16:15 Uhr
Waldwerkstatt – Flechten für Kinder mit GeorgeSchreinermeister George zeugt Euch, wie man mit heimischen Naturmaterialien kleine Kunstwerke zum Mitnehmen flechten kann. Aktivität für Kinder ab 6 Jahren. Teilnehmerbeitrag: 8 € inkl. Material.
18.06.2019 • 14:15 - 16:45 Uhr
Survival – Überleben im WaldWie kann man sich orientieren, wenn man sich im Wald verirrt hat? Wie baut man sich eine Schutzhütte aus Ästen und Moos? Diesen Fragen möchten wir heute auf den Grund gehen. Außerdem lernen wir die Fährten von Tieren zu lesen. Wir erfahren, auf welche Gefahren wir im Wald treffen. Zum Schluss geht es darum, was man im Wald essen könnte und was nicht. Abenteuer pur für Kinder ab 10 Jahren. Teilnehmerbeitrag: 1 €.
19.06.2019 • 14:15 - 16:15 Uhr
Wertschöpfung im Wald – Holz kocht!Heute lernt Ihr mit selbstgesammeltem Brennholz ein Feuer zu machen und eine leckere Suppe zu kochen. Das ist gar nicht so einfach, denn nicht jedes Holz brennt gleich gut und das Entzünden des Feuers mit verschiedenen Hilfsmitteln, wie Lupe und Feuerstein erfordert viel Geschick. Und welche Gruppe wird dann den „Schnellkochwettbewerb“ gewinnen? Die mit dem Lagerfeuer nach Art von Asterix und Obelix, oder die mit dem afrikanischen Konservendosenofen?
Aktivität für Kinder ab 8 Jahren. Zum Teilnehmerbeitrag von 1 € kommt 1 € für die Suppe.
20.06.2019 • 13:00 - 16:30 Uhr
Fronleichnam Walderlebniszentrum Gramschatzer Wald geöffnetAn Fronleichnam, dem 20.06.2019, ist das Walderlebniszentrum geöffnet.
21.06.2019 • 14:15 - 15:45 Uhr
WasserdetektiveNachwuchs-"Detektive" gesucht, die uns beim Rätsellösen helfen: Wer lebt alles am und im Teich? Wie viele verschiedene Lebewesen kann man entdecken? Gibt es „unsichtbare“ Bewohner, die man mit dem bloßen Auge nicht entdecken kann? Alle Neugierigen werden von uns mit Kescher, Becherlupe und Co. ausgestattet und können an unserem Teich am Walderlebniszentrum ihren biologischen Spürsinn unter Beweis stellen. Aktivität für Kinder ab 7 Jahren. Teilnehmerbeitrag: 1 €.
23.06.2019 • 14:15 - 15:45 Uhr
Fotosynthese – der Kreislauf des Lebens im WaldUnser Leben auf der Erde ist ohne Fotosynthese nicht denkbar. Förster Wolfgang Graf wird dies am Beispiel des Waldes zeigen und unsere Abhängigkeit vom Wald mit Beispielen belegen. Das Kommen und Gehen in der Natur als Antrieb des Lebens auf unserem Planeten wird im Fokus stehen.
Führung für Erwachsene und Jugendliche. Teilnehmerbeitrag: 2 €.
25.06.2019 • 14:15 - 16:15 Uhr
Waldwerkstatt – Flechten für Kinder mit GeorgeSchreinermeister George zeugt Euch, wie man mit heimischen Naturmaterialien kleine Kunstwerke zum Mitnehmen flechten kann. Aktivität für Kinder ab 6 Jahren. Teilnehmerbeitrag: 8 € inkl. Material.
26.06.2019 • 14:15 - 16:15 Uhr
Wald bewegt - Meditative WaldwanderungBei dieser Führung wird ein Waldpädagoge behutsam Ihre Sinne für den Wald öffnen und dafür an besonders schönen Waldorten innehalten, um dort das Gefühl für die Natur mit ausgewählten Texten zu verstärken. So kann dieser Spaziergang auch zu unserer Herzensbildung beitragen, besonders auch jetzt im Winter. Erwachsenenführung. Teilnehmerbeitrag: 2 €.
28.06.2019 • 18:00 - 20:00 Uhr
AbendspaziergangIn der Ruhe und Frische des Waldes den Tag auf andere Weise gehen lassen, zur Ruhe kommen, Zeit nur für sich nehmen, ohne Nachrichten und Mails doch Neues erfahren? Aktivität für Erwachsene ohne geliebte Vierbeiner. Teilnehmerbeitrag: 8 €.
TREFFPUNKT: Eingang Walderlebniszentrum Gramschatzer Wald.
ANMELDUNG:
AnsprechpartnerElke Schaller
Telefon: 0170 5210208
30.06.2019 • 11:00 Uhr
Matinee; Vorgefahren - Aufgebaut - Abgefahren - Der Blaue Eumel kommt!Der Blaue Eumel – mobile Kunst e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, Kunst direkt zu den Menschen zu bringen mit dem leuchtend blauen Mercedes-Oldtimer-LKW. Erleben Sie Klassik, Jazz, Theater in ungezwungenem Rahmen. Die Anziehungskraft des Blauen Eumel liegt in der lockeren Atmosphäre und der künstlerischen Professionalität, vor allem im Zusammenwirken der verschiedenen Kunstgattungen. Klassische Kammermusik, Jazz, Operngesang und dramatische Darstellung konkurrieren nicht, sondern werden miteinander verknüpft, harmonisieren, schaffen neue Klangwelten. So werden Musik und Sprache, Ton und Gedanke gleichermaßen zum Klingen gebracht, und das in morgendlicher Waldatmosphäre!
Eintritt frei! Spenden sind willkommen.
Internet: www.der–blaue-eumel.de
30.06.2019 • 16:00 - 16:45 Uhr
Theater Spielberg im Gramschatzer Wald – Prinzessin Perle und der DrachenstuhlHerr Spatz, der Vogelkundler, brütet über einem gefundenen Vogelei. Was mag da drinnen sein? Da bekommt er unerwartet ein Paket von seiner Tante Agathe. Was soll er denn mit ihren alten Königspuppen? Doch Hexe Akabea bringt ihn auf brennend neue Ideen: Ein Ei wird eine Prinzessin, ein Stuhl ein Drache und eine Perle ein wunderbar dramatischer Zündstoff. Aber wie die Prinzessin ein Vogel wird und das trauernde Königspaar wieder zu seiner Prinzessin kommt, das verraten wir Euch erst auf der Seebühne im Walderlebniszentrum Gramschatz!
Ein Stück über die Geduld eines Vogelkundlers, Abenteuerlust und die Freude am Fliegen.
Spiel: Norbert Böll, Regie: Susanne Capar.
Aufführung für Familien mit Kindern von 4 bis 8 Jahren.
Kassenbeginn: ½ Stunde vorher.
Eintrittspreise: Kinder 5 €, Erwachsene 7 €, Familie (3 Personen) 16 €.
ANMELDUNG bitte unter:
Telefon: 09360 9939 80
01.07. - 07.07.2019
„Woche des Waldes“ unter dem Motto „Biodiversität“ Die „Woche des Waldes“ findet in Bayern jährlich statt und lenkt dieses Jahr landesweit mit verschiedenen Aktionen den Fokus auf die Artenvielfalt im Wald.
01.07.2019 • 17:30 - 19:30 Uhr
Biodiversität - Gleichgewicht im Wald!Seit mehreren hunderten von Jahren versuchen Waldbesitzer und Förster den heimischen Wald so zu bewirtschaften, dass auch nachfolgende Generationen denselben Nutzen wie sie selber daraus ziehen können. Förster Wolfgang Graf wird Ihnen im Gramschatzer Wald an einigen Stellen zeigen und erklären, was forstliche Nachhaltigkeit bedeutet. Ein nachhaltig bewirtschafteter Wald kann auch ein positiver Beitrag zur Biodiversität und zum Gleichgewicht in dieses Ökosystem sein. Erwachsenenführung. Teilnehmerbeitrag: 2 €.
02.07.2019 • 14:15 - 16:15 Uhr
Waldwerkstatt – Kinderwerkstatt mit GeorgeSchreinermeister George zeigt Euch, wie man mit heimischen Naturmaterialien kleine Kunstwerke, Autos, Schiffe oder eine kleine Werkzeugkiste bauen kann. Hier lernt Ihr von einem Fachmann den richtigen Umgang mit Feile, Säge und Hammer. So gerüstet könnt Ihr Euch voll auf die Holzbearbeitung konzentrieren.
Aktivität für Jungen und Mädchen ab 5 Jahren. Teilnehmerbeitrag: 8 € inkl. Material.
03.07.2019 • 16:00 - 16:45 Uhr
Theater Spielberg im Gramschatzer Wald – Prinzessin Perle und der DrachenstuhlHerr Spatz, der Vogelkundler, brütet über einem gefundenen Vogelei. Was mag da drinnen sein? Da bekommt er unerwartet ein Paket von seiner Tante Agathe. Was soll er denn mit ihren alten Königspuppen? Doch Hexe Akabea bringt ihn auf brennend neue Ideen: Ein Ei wird eine Prinzessin, ein Stuhl ein Drache und eine Perle ein wunderbar dramatischer Zündstoff. Aber wie die Prinzessin ein Vogel wird und das trauernde Königspaar wieder zu seiner Prinzessin kommt, das verraten wir Euch erst auf der Seebühne im Walderlebniszentrum Gramschatz!
Ein Stück über die Geduld eines Vogelkundlers, Abenteuerlust und die Freude am Fliegen.
Spiel: Norbert Böll, Regie: Susanne Capar.
Aufführung für Familien mit Kindern von 4 bis 8 Jahren.
Kassenbeginn: ½ Stunde vorher.
Eintrittspreise: Kinder 5 €, Erwachsene 7 €, Familie (3 Personen) 16 €.
ANMELDUNG bitte unter:
VeranstaltungsortWalderlebniszentrum Gramschatzer Wald
Telefon: 09360 9939 80
03.07.2019 • 20:00 - 22:00 Uhr
Meditative Abendwanderung Bei dieser Führung wird ein Waldpädagoge behutsam Ihre Sinne für den Wald öffnen und dafür an besonders schönen Waldorten innehalten, um dort das Gefühl für die Natur und ihre Vielfalt mit ausgewählten Texten zu verstärken. Die Abendstimmung wird ein Übriges tun, damit die Teilnehmer mit einem besonderen Gefühl im Herzen nach Hause gehen. Erwachsenenführung. Teilnehmerbeitrag: 2 €.
06.07.2019 • 16:00 - 17:30 Uhr
Artenvielfalt im Wald: Biotopbäume und TotholzBei einem Waldbegang mit Förster Wolfgang Graf erfahren Sie, warum in einem bewirtschafteten Wald neben dem Nutzen des Rohstoffes Holz auch besonders ausgewählte Bäume im Wald stehen bleiben, deren Wert sich nicht in Gold aufwiegen lässt. Führung für Erwachsene und interessierte Jugendliche.
Teilnehmerbeitrag: 2 €.
07.07.2019 • 14:15 - 18:15 Uhr
Gramschatzer Waldschätze – Wanderung zur "Laueiche"Im Gramschatzer Wald gibt es viele interessante und sehenswerte Orte. Heute wollen wir die "Laueiche", eine der ältesten Eichen im Gramschatzer Wald, besuchen. Auf dem Weg erhalten Sie Informationen zu Wald und Forstwirtschaft, sowie zur Geschichte des Gramschatzer Waldes als ehemals fürstbischöflichem Besitz. Auf der Wanderung sehen Sie, an welchen Strukturen und Zeichen man erkennen kann, dass ein bewirtschafteter Wald ein artenreicher Lebensraum ist.
Wanderung für Geübte! Teilnehmerbeitrag: 2 €.
13.07.2019 • 16:00 - 16:45 Uhr
Theater Spielberg im Gramschatzer Wald – Prinzessin Perle und der DrachenstuhlHerr Spatz, der Vogelkundler, brütet über einem gefundenen Vogelei. Was mag da drinnen sein? Da bekommt er unerwartet ein Paket von seiner Tante Agathe. Was soll er denn mit ihren alten Königspuppen? Doch Hexe Akabea bringt ihn auf brennend neue Ideen: Ein Ei wird eine Prinzessin, ein Stuhl ein Drache und eine Perle ein wunderbar dramatischer Zündstoff. Aber wie die Prinzessin ein Vogel wird und das trauernde Königspaar wieder zu seiner Prinzessin kommt, das verraten wir Euch erst auf der Seebühne im Walderlebniszentrum Gramschatz!
Ein Stück über die Geduld eines Vogelkundlers, Abenteuerlust und die Freude am Fliegen.
Spiel: Norbert Böll, Regie: Susanne Capar.
Aufführung für Familien mit Kindern von 4 bis 8 Jahren.
Kassenbeginn: ½ Stunde vorher.
Eintrittspreise: Kinder 5 €, Erwachsene 7 €, Familie (3 Personen) 16 €.
ANMELDUNG unter:
Telefon: 09360 9939 801
14.07.2019 • 14:15 - 16:15 Uhr
Biodiversität-live – Baumartenvielfalt im Gramschatzer Wald Der Gramschatzer Wald hat eine Baumartenvielfalt wie man sie nicht überall in Deutschland findet. Von einigen dieser Baumarten hat man schon gehört, sie aber noch nie bewusst wahrgenommen; andere widerum kennt man, ist aber überrascht, sie im Wald vorzufinden. Begleiten Sie Förster Wolfgang Graf auf eine interessante Entdeckungstour, die unsere Augen für diese Vielfalt unseres Waldes öffnen will. Führung für Erwachsene und interessierte Jugendliche. Teilnehmerbeitrag: 2 €.