Walderlebniszentrum Gramschatzer Wald
Veranstaltungen im September 2018

rote Äpfel vor dem Gebäude des WEZ

Allgemeine Hinweise

In der Regel übernehmen die Mitarbeiter des Walderlebniszentrums Gramschatzer Wald die Führungen.
Teilnehmerbeitrag: 1 € für Kinder, 2 € für Erwachsene, 4 € für Familien.
Auch externe Anbieter bieten ihr Programm an. Diese Veranstaltungen buchen Sie bitte direkt unter der angegebenen Telefonnummer. Beachten Sie auch die evtl. abweichenden Teilnehmerbeiträge.
Ab 15 Personen können Führungen auch außerhalb dieses Programmes nach Absprache gebucht werden.
  • VORHERIGE ANMELDUNG ist wichtig, damit bei starkem Zuspruch genügend Personal bereit steht – einfach unter 09360 99398 01 anrufen!
  • TREFFPUNKT ist in der Regel auf der Terrasse im Eingangsbereich des Walderlebniszentrums Gramschatzer Wald; ist dies ausnahmsweise nicht der Fall, so wird darauf hingewiesen.

Veranstaltungstermine im September

02.09.2018 • 14:15 - 16:15 Uhr
Wald bewegt: Sinneswandeln für kleine AbenteurerAm Walderlebnispfad SINNESWANDELN gibt es viel zu erproben. An den fünf Aktivitäts-Stationen erkunden Sie mit Ihren Kindern durch "Tasten", "Lauschen", "Riechen und Schmecken" und "Sehen" auf sehr intensive Weise den Wald in Begleitung eines Waldpädagogen.
Für Eltern/Großeltern mit Kindern im Alter zwischen 2 bis 5 Jahren.
03.09.2018 • 14:15 - 16:15 Uhr
Waldwerkstatt – Flechten für Kinder mit GeorgeSchreinermeister George zeigt Euch, wie man mit heimischen Naturmaterialien kleine Kunstwerke zum Mitnehmen flechten kann. Aktivität für Kinder ab 6 Jahren. Teilnehmerbeitrag: 8 Euro inkl. Material.
03.09.2018 • 14:15 - 16:15 Uhr
Nur Dreck und MatschDer Boden ist ein wahres Wunder der Natur: Ob Regenwurm oder Kellerassel, Springschwanz oder Fliegenpilz – hier finden viele Arten einen Lebensraum. Doch ein Boden kann noch viel mehr. Ausgerüstet mit Becherlupen zieht Ihr zusammen mit der Naturpädagogin Christina Specht los, um dem Boden seine Geheimnisse zu entlocken. Aktivität für Kinder ab 6 Jahren. Teilnehmerbeitrag: 6 Euro.
04.09.2018 • 10:00 - 12:00 Uhr
Waldwerkstatt – Kinderwerkstatt mit GeorgeSchreinermeister George zeigt Euch, wie man mit heimischen Naturmaterialien kleine Kunstwerke, Autos, Schiffe oder eine kleine Werkzeugkiste bauen kann. Hier lernt Ihr von einem Fachmann den richtigen Umgang mit Feile, Säge und Hammer. So gerüstet könnt Ihr Euch voll auf die Holzbearbeitung konzentrieren. Aktivität für Jungen und Mädchen ab 5 Jahren. Teilnehmerbeitrag: 8 Euro inkl. Material.
04.09.2018 • 14:15 - 16:45 Uhr
Abenteuerliche Schatzsuche im Gramschatzer WaldVor langer Zeit hat ein Einsiedler im Gramschatzer Wald einen Schatz versteckt. Wir gehen mit einer jetzt gefundenen Schatzkarte und dem Kompass auf die Suche und haben dabei einige Hindernisse zu überwinden. Den erfolgreichen Schatzsuchern winkt fette Beute. Aktivität für Kinder ab 8 Jahren.
Teilnehmerbeitrag: 2 Euro inkl. Schatz.
05.09.2018 • 14:15 - 16:15 Uhr
Wald weltweit – Wälder der KontinenteHeute wollen wir eine riesige Weltkarte mit Naturmaterialien auf den Waldboden entstehen lassen und spielerisch herauszufinden warum unsere Wälder auf der Erde immer kleiner werden. Förster Wolfgang Graf wird die Aktivitäten begleiten und Einblicke in Wälder hier und in den Tropen geben. Ferienaktivität ab 12 Jahren für zukünftige Weltenretter und alle, die mal etwas mehr von der Welt wissen wollen. Diese Veranstaltung wird im Rahmen des Programms "Bildung trifft Entwicklung" (BtE) angeboten und von diesem unterstützt.
05.09.2018 • 14:15 - 16:15 Uhr
Die total verrückte KugelbahnHierfür braucht die Naturpädagogin Christina Specht kreative Baumeister mit guten Ideen. Als Baumaterial für die Bahn mit Brücken, Tunnel etc. benutzen wir nämlich lediglich Naturmaterialien vor Ort: Rinde, Äste, Erde und Steine. Es bleibt spannend bis zum Schluss: Welche Kugel schafft es ins Ziel? Aktivität für Kinder ab 7 Jahren. Teilnehmerbeitrag: 6 Euro.
06.09.2018 • 14:15 - 16:15 Uhr
Waldwerkstatt - Grundkenntnisse GrünholzschnitzenWer schnitzt, der sitzt, guckt wie eine Eule und achtet auf seine Umgebung …
Gemeinsam mit der Naturpädagogin Christina Specht erarbeitet ihr Euch heute die wichtigsten Schnitzregeln und macht erste praktische Erfahrungen mit Eurem Taschenmesser. Schnitzmesser können gestellt werden! Aktivität für Kinder ab 6 Jahren. Teilnehmerbeitrag: 15 Euro inkl. Material.
07.09.2018 • 14:15 - 16:45 Uhr
Survival – Überleben im WaldWie kann man sich orientieren, wenn man sich im Wald verirrt hat? Wie baut man sich eine Schutzhütte aus Ästen und Moos? Diesen Fragen möchten wir heute auf den Grund gehen. Außerdem lernen wir die Fährten von Tieren zu lesen. Wir erfahren auf welche Gefahren wir im Wald treffen. Zum Schluss geht es darum, was man im Wald essen könnte und was nicht. Abenteuer pur für Kinder ab 10 Jahren.
08.09.2018 • 19:00 - 21:00 Uhr
Waldnaturschutz: Jäger der NachtBei einer kleinen Nachtwanderung werden wir mehr über die geheimnisvollen "Jäger der Nacht" erfahren. Die Umweltpädagogin Janina Kempf vom Landesbund für Vogelschutz (LBV) führt Sie mit Fledermausdetektoren ausgerüstet durch den schönen Wald und macht Jagdrufe für das menschliche Ohr hörbar. Außerdem werden wir Einiges über heimische Fledermäuse, Käuze und Eulen erfahren und was man zum Schutz dieser Tiere tun kann. Spielerisch lernen wir Einiges zur Biologie und Lebensweise der Fledermäuse. Ferienaktivität für die ganze Familie.
09.09.2018 • 14:15 - 15:45 Uhr
Wichtelhausen im Gramschatzer WaldBei einem Waldspaziergang gehen wir auf Wichtelsuche im Unterholz. Durch Erzählungen aus dem Wichtelleben stimmen wir uns auf die Bedürfnisse dieser kleinen Wesen ein, um ihnen anschließend ein kuscheliges Heim aus Naturmaterialien im Wald zu bauen. Führung für Familien mit Kindern von 4 bis 8 Jahren.
10.09.2018 • 10:00 - 12:00 Uhr
Waldwerkstatt – Lehmen und Matschen mit GeorgeNach Herzenslust könnt Ihr Lehmen und Matschen und die mit den eigenen Händen gekneteten Werke mit nach Hause nehmen.
Aktivität für Jungen und Mädchen ab 6 Jahren. Teilnehmerbeitrag: 8 Euro inkl. Material.
10.09.2018 • 14:15 - 16:15 Uhr
Waldwerkstatt - Klanginstrumente bauenMit Bohrer, Sägen, Raspeln und Schnitzmesser könnt ihr heute gemeinsam mit der Naturpädagogin Christina Specht wohlklingende Klanginstrumente selber bauen, die ihr natürlich mit nach Hause nehmen dürft. Schnitzmesser können gestellt werden! Aktivität für Kinder ab 8 Jahren. Teilnehmerbeitrag: 10 Euro inkl. Material.
12.09.2018 • 15:00 - 16:30 Uhr
Wald bewegt: Waldspaziergang für kleine Entdecker Mamas, Papas, Omas oder Opas mit Kindern von zwei bis zu fünf Jahren erkunden mit dem Waldpädagogen und Förster Wolfgang Graf den Wald. Bei dieser kleinen Waldtour sind die Sinne gefordert und einige kleine Aufgaben zu erfüllen, die vor allem Körperbeherrschung erfordern. Für Eltern/Großeltern mit Kindern im Alter zwischen 2 bis 5 Jahren.
15.09.2018 und 16.09.2018 • 12:00 - 17:00 Uhr
Wald bewegt – Seele, Körper und GeistAnlässlich der Deutschen Waldtage 2018 greifen wir das gemeinsame Motto "Wald. Sport. Bewegt" des Deutschen Forstwirtschaftsrat (DFWR) und des Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) auf. An diesem Wochenende gibt es am Walderlebniszentrum Anregungen zu Bewegung sowohl körperlicher, als auch geistiger Art. Das Team des Walderlebniszentrums bietet zwei Sinnesparcours an, auf denen jeder Bewegung und aktiv sein im Wald ausprobieren kann.
Die beiden Parcours sind am Samstag und am Sonntag von 12:00 Uhr bis 17:00 Uhr "erlebbar" - jeder auf seine Weise.
Unter allen Teilnehmenden werden Preise verlost - ein Besuch im Wald lohnt sich!
Näheres zu Ablauf und Preisen ab September unter www.walderlebniszentrum-gramschatzer-wald.de
18.09.2018  • 14:15 - 16:15 Uhr
Waldwerkstatt – Flechten für Kinder mit GeorgeSchreinermeister George zeigt Euch, wie man mit heimischen Naturmaterialien kleine Kunstwerke zum Mitnehmen flechten kann. Aktivität für Kinder ab 6 Jahren. Teilnehmerbeitrag: 8 Euro inkl. Material.
19.09.2018  • 14:15 - 16:15 Uhr
Wald bewegt: Meditative WaldwanderungBei dieser kleinen Wanderung wird ein Waldpädagoge behutsam Ihre Sinne für den Wald öffnen und dafür an besonders schönen Waldorten innehalten, um dort das Gefühl für den Wald mit ausgewählten Texten zu verstärken. Auf diese Weise wird der Wald zur Labsal für Körper und Geist. Erwachsenenführung.
19.09.2018  • 15:00 - 17:00 Uhr
FeuerzauberEin Nachmittag rund ums Feuer mit Försterin und Naturpädagogin Anke Camphausen. Heute darf so richtig gezündelt und gekokelt werden. Nur, Ihr müsst das Feuer erst mal ankriegen – und zwar ohne Streichholz, Feuerzeug und Grillanzünder. Wenn es dann mal brennt, geht es erst so richtig los: Ihr macht Euch Eure eigene Schüssel oder Löffel aus Holz – nicht mit einem Schnitzmesser, sondern mit Glut. Für den Feinschliff am Ende, darf dann doch auch noch geschnitzt werden.
Aktivität für Mädchen und Jungen zwischen 8 und 12 Jahren. Teilnehmerbeitrag: 10 Euro.
23.09.2018  • 14:15 - 16:15 Uhr
Bäume und Sträucher des Waldes erkennen und nutzenMehr als 30 Baumarten kann man im Gramschatzer Wald finden. Für Waldliebhaber gibt es da immer wieder etwas Neues zu entdecken. Wer sich also für Speierling und die "schöne Else" interessiert und dafür, was die Weymouthskiefer von der Waldkiefer unterscheidet, ist heute herzlich eingeladen.
Führung für Familien mit Kindern ab 9 Jahren.
26.09.2018  • 14:15 - 16:15 Uhr
Waldwerkstatt – NaturErleben mit GeorgeWir sammeln mit Schreinermeister George im Wald Naturmaterialien. Aus diesen Schätzen der Natur wird ein schönes Schmuckstück hergestellt, zum Selbsttragen oder zum Verschenken. Aktivität für Kinder von 5 bis 8 Jahren. Teilnehmerbeitrag: 8 Euro inkl. Material.
28.09.2018  • 15:00 - 18:00 Uhr
Zeit für michSie möchten einmal wieder raus aus dem Alltag und neue Energie tanken? Nehmen Sie Ihr eigenes Ich bei einer Entdeckungsreise durch den Wald ganz neu wahr und kommen so zur inneren Ruhe. Entdecken Sie mit mir den Wald mit einem ganz neuen Blick. Unter dem Motto „achtsam Wandern und Entdecken“ steht diese Wanderung, in der nicht die Kilometer, sondern das eigene Ich im Vordergrund, stehen. Für Erwachsene ohne tierische Begleiter. Teilnehmerbeitrag: 9 Euro pro Person. Anmeldung: Elke Schaller Mobil: 0170 5210208 E-Mail: schaller.elke@gmx.de
30.09.2018  • 14:15 - 16:15 Uhr
LandartAusschließlich Naturmaterialien, die wir im Wald vorfinden werden wir benutzen, um wie der englische Landartkünstler Andy Goldsworthy vergängliche Werke zu schaffen, bevor diese dann den Einwirkungen von Wind und Wetter überlassen werden. Wer sein Kunstwerk auch zu Hause bewundern möchte sollte ein Kamera mitbringen. Führung für Familien.