Workshops Betriebsgastronomie

Die Betriebsgastronomie bietet eine ausgezeichnete Chance, mit dem Verpflegungsangebot zu Gesundheit, Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beizutragen.

Mit unseren Angeboten möchten wir die Einrichtungen der Behörden- und Betriebsgastronomie motivieren und qualifizieren, ihr Speisenangebot gesundheitsförderlich und nachhaltig zu gestalten. Dafür bieten wir umfassende Informationen und Möglichkeiten, sich mit Kollegen und Experten zu aktuellen Themen auszutauschen.

Nudging

Online: Nudging in der Betriebsgastronomie und Schulverpflegung

Frau wählt Vollkornbrot mit grünem Smiley an der Essensausgabe; Schriftzug Online-Seminar
Täglich werden in Kantinen und Mensen zahlreiche Essentscheidungen getroffen, einige davon wohl überlegt. Oft werden die Speisen jedoch eher zufällig und spontan ausgewählt. Wie mit einfachen Mitteln ohne Zwang und Verbote zu einer guten Auswahl animiert werden kann, beschreibt der Begriff "Nudging". Aus dem Englischen abgeleitet, bedeutet "to nudge" so viel wie "anstupsen". Durch Veränderungen des Umfeldes kann eine gesundheitsförderliche und nachhaltige Essensauswahl angestoßen werden, ohne die Essensgäste in ihrer Wahlfreiheit einzuschränken.

Besonders in der Gemeinschaftsverpflegung bietet Nudging Potenzial. Bereits mit kleinen (kostengünstigen) Veränderungen kann eine gesundheitsförderlichere, nachhaltigere sowie regionalere Verpflegungssituation gemäß der Bayerischen Leitlinien für die Gemeinschaftsverpflegung erreicht werden.

Erfahren Sie in unserem Workshop "Nudging – clevere Essensentscheidungen anstoßen" wie Sie bereits durch kleine Veränderungen in Ihrem Speiseangebot und der entsprechenden Präsentation bei Ihren Essensgästen eine gesundheitsförderliche und nachhaltige Essensauswahl anstoßen können.
Hierzu laden wir alle Verantwortlichen für die Verpflegung in Schulen und in der Betriebsgastronomie ein.

Termin:
Donnerstag, 10. Dezember 2020, 14 bis 16 Uhr
Hinweise zum Online-Seminar

Die Veranstaltung wird mit dem Programm Cisco Webex durchgeführt, dafür benötigen Sie:

  • Einen Computer/Laptop oder ein Tablet mit zuverlässigem Internetanschluss, einem aktuellen Browser (z.B. Mozilla Firefox, Google Chrome, Safari, Microsoft Edge) und einem Lautsprecher.
  • Ein Mikrofon (integriert am Gerät, als Headset oder Handy-Kopfhörer) ist von Vorteil, damit Sie während des Seminars mitreden können. Eine Einwahl per Telefon ist möglich, wenn ihr Gerät keine Lautsprecher und/oder kein Mikrofon hat.
  • Die Zugangsdaten sowie weitere Informationen zum Ablauf des Online-Seminars und zur technischen Ausstattung erhalten Sie einige Tage vor der Veranstaltung per Mail.

Die Teilnahme am Workshop ist kostenfrei, weitere Kosten können nicht übernommen werden.
Zu Beginn der Veranstaltung erfolgt ein Technik-Test.
Mit Ihrer Anmeldung zu der Veranstaltung willigen Sie in die Nutzungsbedingungen von Cisco Webex ein. Diese Einwilligung können Sie vor der Veranstaltung jederzeit widerrufen; eine Teilnahme ist dann jedoch nicht möglich.
Bitte beachten Sie: Die Veranstaltung darf nicht aufgenommen, vervielfältigt und verbreitet werden.

Snacking

Online-Angebot: Snacks in der Betriebsgastronomie

Sesamkringel, in der Mitte durchgeschnitten und gefüllt mit Aufstrich, Radieschen und Salat
Snacking liegt im Trend! Neue "Minimahlzeiten" ersetzen zunehmend traditionelle Mahlzeiten wie Frühstück, Mittagessen und Abendessen. Unser Workshop vermittelt Ihnen praxisnah Möglichkeiten, um Ihr Snackangebot nicht nur gesundheitsförderlich, sondern auch ansprechend gestaltet anzubieten und so Gäste und Mitarbeiter zu begeistern. Verpflegungsverantwortliche und Küchenleiter lernen Kriterien und beispielhafte Rezepte eines ausgewogenen, gut präsentierten Snackangebots kennen. Neben Tipps und Ideen für die Praxis bietet der Workshop auch die Gelegenheit, sich auszutauschen und persönliche Netzwerke zu erweitern.

Ein besonderen Schwerpunkt dieses Seminars liegt auf: Food Bowls, dem Trend aus der Schale
Food Bowls sind ein aktuelles Trendgericht. Die Studierenden der Fachakademie für Ernährungs- und Versorgungsmanagement der Klara-Oppenheimer-Schule in Würzburg haben ausgiebig recherchiert, verschiedenstes ausprobiert und in kleinen Filmsequenzen festgehalten. Profitieren Sie von den Erfahrungen und sammeln Sie Ideen für Ihr Angebot!

Teilnehmerkreis

Der Workshop richtet sich an Verpflegungsverantwortliche der Betriebsgastronomie und weiterführenden Schulen.

Wir freuen uns auf einen interessanten Workshop mit Ihnen!

Hinweise zum Online-Seminar

Die Veranstaltung wird mit dem Programm Cisco Webex durchgeführt, dafür benötigen Sie:

  • Einen Computer/Laptop oder ein Tablet mit zuverlässigem Internetanschluss, einem aktuellen Browser (z.B. Mozilla Firefox, Google Chrome, Safari, Microsoft Edge) und einem Lautsprecher.
  • Ein Mikrofon (integriert am Gerät, als Headset oder Handy-Kopfhörer) ist von Vorteil, damit Sie während des Seminars mitreden können. Eine Einwahl per Telefon ist möglich, wenn ihr Gerät keine Lautsprecher und/oder kein Mikrofon hat.
  • Die Zugangsdaten sowie weitere Informationen zum Ablauf des Online-Seminars und zur technischen Ausstattung erhalten Sie einige Tage vor der Veranstaltung per Mail.

Die Teilnahme am Workshop ist kostenfrei, weitere Kosten können nicht übernommen werden.
Zu Beginn der Veranstaltung erfolgt ein Technik-Test.
Mit Ihrer Anmeldung zu der Veranstaltung willigen Sie in die Nutzungsbedingungen von Cisco Webex ein. Diese Einwilligung können Sie vor der Veranstaltung jederzeit widerrufen; eine Teilnahme ist dann jedoch nicht möglich.
Bitte beachten Sie: Die Veranstaltung darf nicht aufgenommen, vervielfältigt und verbreitet werden.

Vegetarisch

Vegetarisch genießen

Stück Gemüsequiche neben Cocktailtomaten, Salatblatt und Kresse auf Teller
Vegetarisch liegt immer noch voll im Trend. Zunehmend mehr Essensgäste wünschen sich abwechslungsreiche und leckere fleischlose Gerichte auf dem Speiseplan.
Woher kommt dieser Trend? Was ist bei der Zusammenstellung von vegetarischen Gerichten zu beachten? Lassen Sie sich von uns über diese und weitere Fragen wie die ernährungsphysiologische Bewertung und die Bedeutung in der Gemeinschaftsverpflegung informieren.
Die praktische Umsetzung zeigt Alexander Fischer, Küchenleiter der Heilgenfeld Kliniken in Bad Kissingen. Er gibt Ihnen einen Einblick in die Speiseplanung seiner Einrichtung und stellt Ideen für abwechslungsreiche, innovative Gerichte vor.

Kontakt

Ansprechpartnerinnen

Brigitte Baumeister
AELF Würzburg
Von-Luxburg-Straße 4
97074 Würzburg
Telefon: 0931 801057-3800
Fax: 0931 801057-1550
E-Mail: poststelle@aelf-wu.bayern.de
Eva Braunreuter
AELF Würzburg
Von-Luxburg-Straße 4
97074 Würzburg
Telefon: 0931 801057-3805
Fax: 0931 801057-1550
E-Mail: poststelle@aelf-wu.bayern.de
Christine Zehnter
AELF Würzburg
Von-Luxburg-Straße 4
97074 Würzburg
Telefon: 0931 801057-3801
Fax: 0931 801057-1550
E-Mail: poststelle@aelf-wu.bayern.de