Startseite AELF Würzburg

Karte

Unser Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Würzburg ist Ansprechpartner für alle Bürgerinnen und Bürger sowie land- und forstwirtschaftliche Unternehmen. Wir beraten, qualifizieren und informieren in Stadt und Landkreis Würzburg. Unser Amt ist überregionales Fachzentrum für Pflanzenbau, Rinderzucht, Schweinezucht und -haltung sowie Ernährung/Gemeinschaftsverpflegung.

Corona

Fragen und Antworten zu Ernährung, Land- und Forstwirtschaft

Grafische Darstellung einer Ampel mit Schrift 7-Tage-Inzidenz neben jeweiligen Farben

Auf einer zentralen Seite beantwortet das Ministerium wichtige Fragen zu den Auswirkungen auf die Land- und Forstwirtschaft sowie die Ernährung. 

Fragen/Antworten – Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Externer Link

Corona-Strategie Bayern pdf 594 KB

An den Ämtern für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten sind soziale Kontakte weiterhin auf ein zwingend notwendiges Maß beschränkt. Der Regelbetrieb wird unter Beachtung der Schutz- und Hygienekonzepte durchgeführt.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die zuständigen Sachbearbeiter/-innen.
Amt für Besucherverkehr geschlossen
Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Würzburg ist bis auf Weiteres für den Besucherverkehr geschlossen. Dies gilt auch für alle Außenstellen. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die zuständigen Sachbearbeiterinnen und Sachbearbeiter.

Erreichbarkeit

  • Zentrale: 0931/801057-0
  • Abteilung L 1: 0931/801057-1010
  • Abteilung L 2: 0931 801057-2200
  • Abteilung L 3: 0931 801057-3800

Meldungen

15. November 2020 • 14.00 Uhr - 16:30 Uhr
Auf Entdeckungsreise im Naturwaldreservat WaldkugelNur fünf Kilometer vom Zentrum Würzburgs entfernt überlassen wir Menschen auf einer 70 Hektar (entsprechen 700.000 Quadratmeter) großen Fläche den Wald seit 20 Jahren sich selbst. Hier entsteht ein Urwald vor der eigenen Haustüre. Wir gehen mit Ihnen auf Entdeckungsreise und Sie werden erstaunt sein, was dieser Wald alles zu bieten hat.
VeranstalterWalderlebniszentrum Gramschatzer Wald

Lernprogramme für Schulkinder
Erlebnis Bauernhof nun auch für die Sekundarstufe 1

Vier Personen mit Laptop auf Blumenwiese
leer vorhanden

Schulkinder können ab jetzt nicht nur in der Grundschulzeit, sondern zusätzlich noch einmal in der Sekundarstufe kostenlos einen Bauernhof besuchen. Das Programm ist auf Mittelschulen, Realschulen, Wirtschaftsschulen und Gymnasien von der 5. bis zur 10. Jahrgangsstufe ausgeweitet worden.  Mehr

Düngung und gesetzliche Grundlagen
Verschiebung der Sperrfrist 2020/2021

Duengestreuer

© mirpic - Fotolia

leer vorhanden

Die Sperrfrist für Grünland, Dauergrünland und Ackerland mit mehrjährigem Feldfutterbau (Aussaat bis spätestens 15. Mai 2020) wird für Unterfranken auf den Zeitraum 15. November 2020 bis einschließlich 14. Februar 2021 verschoben. Diese Verschiebung gilt für die Ausbringung von Düngemitteln mit wesentlichen Gehalten an Stickstoff, ausgenommen Festmist von Huftieren oder Klauentieren oder Komposte.  Mehr

In der Landwirtschaft oder im Garten- und Landschaftsbau
Vorbildliche Ausbildung: Bewerben für den Staatsehrenpreis

Logo und Schriftzug Staatsehrenpreis 2020. Vorbildliche Ausbildung im Garten- und Landschaftsbau
leer vorhanden

Ihr Betrieb setzt mit einem beispielhaften Konzept Maßstäbe für die Ausbildung von jungen Menschen? Ganz nach dem Motto "Fördern – Fordern – Voranbringen"? Bewerben Sie sich für die Auszeichnung mit dem Staatsehrenpreis für vorbildliche Ausbildung in der Landwirtschaft oder im Garten- und Landschaftsbau.  Mehr

Ausnahmeregelung
Ökologische Vorrangflächen (ÖVF): Freigabe zur Futternutzung

Kleegras mit Rotklee
leer vorhanden

In besonders betroffenen Gebieten ist es möglich, den Aufwuchs von Ökologischen Vorrangflächen mit Zwischenfrüchten und Untersaaten für Futterzwecke in der Tierhaltung zu nutzen. Die Regelung gilt unter anderem in Unterfranken.  Mehr

Mathematik im Wald
Walderlebnispfad Gramschatzer Zahlenwald offiziell eröffnet

Zahlenwald
leer vorhanden

Am 18. September 2020 hieß es ganz offiziell 'Willkommen im Gramschatzer Zahlenwald': am Walderlebniszentrum Gramschatzer Wald wurde der neue Erlebnispfad zu Mathematik im Wald offiziell eröffnet. Der Gramschatzer Zahlenwald führt auf 700 Metern durch den Wald und an sieben Stationen können die großen und kleinen Besucher Zahlen und Formen im Lebensraum Wald entdecken.  Mehr

Seminar zur Betriebszweigentwicklung startet im Dezember 2020
Urlaub auf dem Bauernhof - was Gäste wirklich wollen

Urlaub auf dem Bauernhof: Mädchen liegt im Heu
leer vorhanden

Im Dezember 2020 startet ein Seminar zur Betriebs­zweigentwicklung Urlaub auf dem Bauernhof. In sechs Zwei-Tages-Blöcken werden Inhalte zu Tourismusmarkt, Betriebszweigentwicklung, Gestaltung und Marketing sowie praktischem Management vermittelt. Anmeldung ist bis 18. November 2020 möglich.  Mehr

Online-Tagung Ernährungsbildung am 28. Oktober 2020
Die ersten 1000 Tage – Kinderernährung in Bewegung

Junge Frau mit Kleinkind auf dem Arm vor einem Apfelbaum, Schriftzug Online-Tagung

© PantherMedia / FamVeldman

leer vorhanden

Die ersten 1000 Tage – von Beginn der Schwangerschaft bis zum Ende des zweiten Lebensjahres - sind eine Zeit, in der beim Kind in Bezug auf Entwicklung und Prägung unfassbar viel passiert. Experten greifen in der Online-Tagung am 28. Oktober wichtige Aspekte auf und zeigen, wie wir diese richtungsweisende Zeit optimal nutzen können.  Mehr

Würzburger Wälder nach Trockenheit und Hitze
Unser Wald unter Druck

Einladung in den Wald im Landkreis Würzburg
leer vorhanden

Der Wald im Landkreis Würzburg hat unter der Trockenheit und Hitze der vergangenen Sommer 2018 und 2019 stark gelitten. In vielen Waldbeständen finden sich in ungewöhnlichem Ausmaß absterbende und bereits abgestorbene Bäume. Gemeinsam gilt es die Wälder weiter klimastabil zu machen – differenziert je nach örtlicher Situation - und die Klimaerwärmung zu begrenzen.  Mehr

Walderlebniszentrum Gramschatzer Wald
Veranstaltungen im Oktober 2020

Aneinandergereihte Äpfel liegen vor dem Gebäude des Walderlebniszentrums
leer vorhanden

Ob Waldwichtel in Not, Wein und Holz oder eine Auszeit im Wald: Das Walderlebniszentrum Gramschatzer Wald bietet im Oktober allen Besuchern eine Vielzahl interessanter und spannender Veranstaltungen.  Mehr

Ausgezeichnete Fachkräfte
Hauswirtschafterinnen jubeln über ihren erfolgreichen Berufsabschluss

leer vorhanden

Zwei bis drei Jahre haben 11 junge Frauen in der dualen Ausbildung im Beruf Hauswirtschafter/-in hinter sich gebracht und trotz Corona unter besonderen Herausforderungen die Abschlussprüfung abgelegt. Jetzt darf gejubelt werden über den erfolgreichen Berufsabschluss.  Mehr

Pflanzenbauhinweise für Unterfranken
Versuchsfeldführer und Videos

leer vorhanden

Auch in Zeiten, in denen wir Sie nicht persönlich bei Versuchsführungen informieren können, sind wir trotzdem weiterhin vor Ort in Sachen Pflanzenbau und Pflanzenschutz für Sie unterwegs. Aktuell geht es am Versuchsstandort in Wolkshausen über wichtige Fakten im Bereich Erbse, Lupine und Soja.  Mehr

Wichtige Informationen für Waldbesitzende
Schwammspinner in den Wäldern im Landkreis Würzburg

leer vorhanden

Im zweiten Jahr der Massenvermehrung des Schwammspinners - einer Schmetterlingsart, die bevorzugt an der Eiche lebt, haben sich die betroffenen Waldflächen im Landkreis Würzburg deutlich ausgeweitet. Zum Schutz besonders gefährdeter Wälder findet demnächst ein Pflanzenschutzmitteleinsatz statt.  Mehr

Naturwälder - Bayerns wilde Waldnatur
Naturwald "Irtenberger Wald"

Guttenberger Wald

Irtenberger Wald

Mit der aktuellen Ankündigung zum Naturwald nach dem Bayerischen Waldgesetz werden 510 Hektar Fläche zukünftig ohne forstliche Nutzung weiterwachsen. Der artenreiche Wald, mit stehendem und liegendem Totholz, reich an Biotopbäumen und Hotspot der biologischen Vielfalt, ist damit Teil des grünen Netzwerks Bayerns. Die Bürgerinnen und Bürger der Region sind eingeladen, den "Irtenberger Wald" in seiner weiteren Entwicklung zu begleiten. 

Naturwald "Irtenberger Wald" - Staatsministerium Externer Link

Naturwälder in Bayern - Staatsministerium Externer Link

Neue Telefonnummern am AELF Würzburg

Das AELF Würzburg ist nun unter der neuen Telefonnummer 0931/801057-0 erreichbar. Die aktuellen Durchwahlen finden Sie in der Rubrik "Unser Amt". 

Unser Amt - Ansprechpartner

Erleben und entdecken

App der Bundesregierung

Logo und Schriftzug Corona Warn-App

www.corona-warn-app.de  Externer Link