Startseite AELF Würzburg

Karte

Unser Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Würzburg ist Ansprechpartner für alle Bürgerinnen und Bürger sowie land- und forstwirtschaftliche Unternehmen. Wir beraten, qualifizieren und informieren im Landkreis Würzburg. Unser Amt ist überregionales Fachzentrum für Pflanzenbau, Rinderzucht, Schweinezucht und -haltung sowie Ernährung/Gemeinschaftsverpflegung.

Meldungen

Information für Direktvermarkter
Neues Verpackungsgesetz erfordert Registrierung bis Jahresende

Verpackte Lebensmittel in Hofladen

Ab 1.1.2019 gilt das neue Verpackungsgesetz. Das Gesetz sieht vor, dass sich grundsätzlich jeder, der Verpackungen erstmals gewerbsmäßig in Verkehr bringt, bis zum 1.1.2019 bei der Zentralen Stelle registrieren lassen muss. Von der Registrierungspflicht umfasst sind alle, die ihre Waren verpackt verkaufen und damit grundsätzlich auch Direktvermarkter.   Mehr

Walderlebniszentrum Gramschatzer Wald
Veranstaltungen im November 2018

Eingangsbereich des Walderlebniszentrum Gramschatzer Wald
leer vorhanden

Der Themenkatalog im November ist wieder breit gefächert. Von der Brennholzverarbeitung und jagdlichen Themen über Gramschatzer Waldschätze bis zum Feuer machen wie in der Steinzeit. Das Angebot richtet sich an alle, die gerne draußen und auch Abenteuer erleben wollen.  Mehr

Walderlebnispfad Würzburg am Forsthaus Guttenberg
Veranstaltungen am Walderlebnispfad

geschnitztes Eichhörnchen am Walderlebnispfad Würzburg
leer vorhanden

Haben Sie Lust, mit ihren Kindern die Geheimnisse des Waldes zu entdecken, unseren Wald hautnah und mit allen Sinnen zu erleben? Dann nichts wie auf zum Würzburger Walderlebnispfad. Er bietet an verschiedenen Stationen jede Menge Spaß, spielerische Erfahrungen, aber auch Entspannung und Erholung.  Mehr

Schulmilchtag 2018
Wo wohnt eigentlich die Kuh, aus der die Milch kommt?

Kind schiebt futter zu Kühen
leer vorhanden

Zum Schulmilchtag im Herbst 2018 besuchte das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) Würzburg zusammen mit 25 Kindern der Kita Heiligkreuz aus der Zellerau den Milchviehbetrieb der Familie Kinzinger in Burgerroth.  Mehr

Rückblick
Klimawandelwäldchen auf der Landesgartenschau Würzburg

Logo der Landesgartenschau 2018
leer vorhanden

Mit dem Beitrag 'Klimawandelwäldchen' war die Forstverwaltung am Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten bei der Landesgartenschau 2018 vertreten. Es wurden dort die Baumarten vorgestellt, die voraussichtlich auch in 100 Jahren in Unterfranken unter den veränderten Klimabedingungen wachsen können.  Mehr

Veranstaltungen in Unterfranken
Information zur Berufsausbildung Landwirtin/Landwirt

Mehrere Personen untersuchen Erde
leer vorhanden

Die Bildungsberatung in Unterfranken informiert gemeinsam mit den Landwirtschaftlichen Berufsschulen und dem Bayerischen Bauernverband über den Ausbildungsberuf 'Landwirt/-in'. Erfahren Sie unsere Termine im Winter 2018/2019.  Mehr

Informationsveranstaltungen im Dezember 2018
Anlagenverordnung: Aktuelles zum Umgang mit JGS-Anlagen

Güllegrube
leer vorhanden

Im August 2018 ist die Technische Regel wassergefährdender Stoffe (TRwS) 792 in Kraft getreten. Das wirkt sich auch auf Investitionen in der Landwirtschaft aus. An zwei Terminen informieren wir über den Umgang mit Jauche-, Gülle- und Silagesickersaftanlagen (JGS).  Mehr

6. bis 8. März 2019
BiLa-Modul für Mutterkuhhalter

Kuh mit Kalb
leer vorhanden

Das Fachzentrum Fleischrinderzucht und Mutterkuhhaltung Schwandorf bietet für Mutterkuhhalter, Fleischrinderzüchter und Betriebe mit extensiver Rindermast ein dreitägiges Seminar an. Das Modul 'Spezielle Produktionsverfahren der tierischen Erzeugung - Mutterkuhhaltung, extensive Rindermast und Fleischrinderzucht' ist online buchbar.  Mehr

Hilfsprogramme für Betriebe
Dürrebeihilfen 2018

leer vorhanden

Die "Bayerische Dürrebeihilfe 2018" richtet sich an Betriebe, die aufgrund der Trockenheit und Hitze Grundfutter für ihre Raufutterfresser zukaufen mussten. Die Antragstellung endete am 15.11.2018. Zusätzlich wurde ein Bund-Länder-Programm für durch die Dürre existenzgefährdete landwirtschaftliche Betriebe geschaffen. Dieses steht grundsätzlich allen Betrieben offen. .  Mehr

Rückblick - Deutsche Waldtage am 15./16. September 2018
Wald bewegt - Seele, Körper und Geist

Holzspaziergänger im Wald
leer vorhanden

Am Walderlebniszentrum Gramschatzer Wald gab es Anregungen zu Bewegung sowohl körperlicher als auch geistiger Art. Anlässlich der Deutschen Waldtage 2018 griffen wir das gemeinsame Motto "Wald. Sport. Bewegt" des Deutschen Forstwirtschaftsrat und des Deutschen Olympischen Sportbund auf.  Mehr

Walderlebniszentrum Gramschatzer Wald
Praktikum und Freiwilliges Ökologisches Jahr

Tim Elflein (li) und Yannis Wittchen im Freiwilligen Öklogischen Jahr 2018/19
leer vorhanden

Am Walderlebniszentrum gibt es regelmäßig Stellen für Studien- und Schüler-Praktikant/innen. Außerdem besteht die Möglichkeit, ein Freiwilliges Ökologisches Jahr zu absolvieren. Diese Chance nutzen auch Tim Elflein und Yannis Wittchen: Von September 2018 bis August 2019 unterstützen sie das Team am WEZ.  Mehr

Von Januar bis Oktober 2019
Soziale Landwirtschaft – Seminar zur Betriebszweigentwicklung

Mädchen steht in Getreidefeld und hebt die Arme.

© fotolia.com

leer vorhanden

Interessierte landwirtschaftliche Unternehmer sowie deren Mitarbeiter erhalten in diesem Seminar fundierte Kenntnisse für ein erfolgreiches soziales Unternehmertum. Sie entwickeln Ihr eigenes Betriebszweigkonzept und werden sich Ihrer Potenziale als Anbieter von Angeboten der Sozialen Landwirtschaft bewusst.  Mehr

Erleben und entdecken

Veranstaltungen buchen

Unter www.weiterbildung.bayern.de können Sie Veranstaltungen in der Region buchen.